Suche Menü

Nachhaltigkeitsberatung

„Nachhaltigkeit sollte in der DNA eines jeden Unternehmens enthalten sein“

Verantwortungsvolles Unternehmertum hat in Deutschland und Europa eine lange Tradition. Bereits seit dem 12. Jahrhundert wird das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns propagiert, dessen Basis nicht nur die langfristige Förderung des eigenen Geschäftserfolges ist, sondern auch die Wahrung des sozialen Friedens. Öffentlichkeit und Stakeholder honorieren verantwortungsvolles Handeln der Wirtschaft immer mehr. Eine nachhaltige Unternehmensführung balanciert erfolgreich zwischen ökonomischen Interessen, den sozialen Ansprüchen von internen und externen Stakeholdern sowie den Belangen des Umweltschutzes.

Vorteile einer nachhaltigen Unternehmensführung
  • Schutz Ihres Unternehmens vor Reputationsverlust – Umweltkatastrophen im Golf von Mexiko, Schwermetalle im Spielzeug aus China oder moderne Sklavenarbeit in Textilfabriken in Bangladesch haben sich in das kollektive Gedächtnis der Öffentlichkeit eingebrannt. Ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement hilft Ihnen, möglichst Risiken frühzeitig zu erkennen, zu vermeiden oder aktiv zu minimieren.
  • Einsparung von Ressourcen und Kosten – Stetig steigende Energiepreise sind für Unternehmen ein wesentlicher Kostenfaktor und erzeugen Wettbewerbsnachteile. Ein betriebliches Umweltmanagementsystem ermöglicht Ihnen den effizienten Umgang mit natürlichen Ressourcen, spart Energie und CO2-Emissionen und verbessert die Ökobilanz Ihrer Herstellungsprozesse und Produkte.
  • Gewinnung neuer Kunden – Konsumenten achten bei ihren Kaufentscheidungen immer mehr auf nachhaltige Produkte und Dienstleistungen. Sie verlangen von Ihnen detaillierte Angaben zu sozialen und umweltbezogenen Aspekten im Herstellungsprozess sowie den vor- und nachgelagerten Wertschöpfungsketten.
  • Erfüllung von gesetzlichen und B2B-Vorgaben – Nicht erst seit der erweiterten EU-Berichterstattungspflicht für Unternehmen ist die systematische Erfassung und transparente Kommunikation der Nachhaltigkeitsleistung ein unabdingbares Compliance-Thema. Ihre Geschäftspartner, Kunden und (öffentlichen) Auftragsgeber erwarten von Ihnen als Lieferanten einen überprüfbaren Nachweis Ihrer Nachhaltigkeit.
  • Steigerung Ihrer Attraktivität als Arbeitgeber – Fach- und Führungskräfte achten mehr, denn je darauf, was Sie als potenzieller oder eigener Arbeitgeber hinsichtlich Umwelt- und Ressourcenschutz, Work Life Balance und flexible Arbeitszeiten und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft unternehmen.

Wir unterstützen Sie mit unserer jahrelangen Beratungserfahrung bei der systematischen Verankerung von Nachhaltigkeit in Ihre unternehmerischen Entscheidungs- und Managementprozesse:

Strategische Nachhaltigkeitsberatung
  • Die systematische Bestandsaufnahme der derzeitigen Nachhaltigkeitssituation und –aktivitäten in Ihrem Unternehmen steht am Anfang unserer Zusammenarbeit. Über Befragungen, Analysen und Dokumenteneinsicht evaluieren wir die vorhandenen Prozesse, Zuständigkeiten und Anforderungen der unterschiedlichen Anspruchsgruppen.
  • Nach Aufbereitung der Ergebnisse und identifizierten Lücken entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen in Workshops ein erstes Soll-Konzept für Nachhaltigkeit mit den wirklich relevanten Themen. Wir identifizieren mit Ihnen branchen-, landesspezifische und unternehmensindividuelle Nachhaltigkeitsrisiken und entwickeln dafür geeignete Kontroll- und Managementprozesse.
  • Darauf basierend konzipieren wir dann mit Ihnen eine individuelle Nachhaltigkeitsstrategie, definieren realistische Ziele und erarbeiten konkrete Maßnahmenkataloge mit klar definierten Fristen und Meilensteinen. Bei Bedarf begleiten wir Sie bei der schrittweise Implementierung und kontinuierlichen Verbesserung in Ihrem Unternehmen.
Nachhaltiges Berichtswesen
  • Um Ihre Nachhaltigkeitsleistung nach gängigen Berichtsstandards wie der Global Reporting Initiative (GRI) systematisch zu erfassen, individuell auszuwerten und realistische Ziele abzuleiten, werden wir zunächst den Status quo der Datenerhebung und die derzeitigen Berichtsprozesse erfassen.
  • Danach legen wir gemeinsam die wesentlichen Berichtsbereiche fest, definieren Verantwortlichkeiten und nicht-finanzielle Leistungsindikatoren (KPIs), die es ermöglichen die ökonomischen, sozialen und ökologischen Auswirkungen Ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten adäquat abzubilden.
  • Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und unternehmensweiten Implementierung einer geeigneten Nachhaltigkeitssoftware, die es auf Knopfdruck ermöglicht zielgruppengerecht Daten abzurufen und aufzubereiten. Wir helfen Ihnen bei der Definition von erreichbaren Umwelt- und Sozialzielen und begleiten Sie bei der transparenten und glaubwürdigen Kommunikation Ihrer Nachhaltigkeitsleistung nach innen und außen.
Nachhaltige Lieferketten
  • Um Ihre Wertschöpfungskette nachhaltig zu gestalten, untersuchen wir zunächst die in Ihrem Unternehmen existierenden Lieferstrukturen auf mögliche Nachhaltigkeitsrisiken und Schwachstellen im ökologischen, sozialen und qualitativen Bereich. Wir berücksichtigen dabei Ihren Wertekanon sowie die relevanten nationalen und internationalen Gesetze, Normen und Standards.
  • Nachdem wir eine Priorisierung der Nachhaltigkeitsrisiken vorgenommen haben, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein strategisches Konzept um die Risiken aktiv zu managen, zu minimieren und systematisch Ihre Lieferanten einzubinden. Für die erfolgreiche Umsetzung bei den Lieferanten vor Ort ist es dabei unerlässlich, über moderierte Stakeholder-Dialoge ein gegenseitiges Verständnis der Bedürfnisse und Erwartungen zu entwickeln.
  • Gemeinsam sensibilisieren wir über Schulungen und On-the-job-Trainings Ihre Zulieferer für Umweltschutz und Ressourcenschonung, faire Arbeitsbedingungen und persönlichen Arbeitsschutz sowie qualitative Anforderung an Rohstoffe, Zwischen- und Endprodukte. Bei Bedarf greifen wir auf unseren Pool an lokalen Fachkräften zu, bilden lokale Auditoren zur Kontrolle der Einhaltung der definierten Umwelt-, Sozial- und Qualitätsstandards aus und unterstützen Sie bei der kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Lieferantenbeziehungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten: Sie erläutern uns Ihr Kerngeschäft. Wir zeigen Ihnen mit entwicklungspolitischer Expertise den genau für Sie besten Projektansatz auf. Gemeinsam schaffen wir eine WiN=WiN Situation für Ihr Unternehmen und alle Beteiligten.

Erfahren Sie hier mehr über unsere rund 100 erfolgreich begleiteten Nachhaltigkeitsprojekte für Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Alle öffnen Alle schliessen